Parodontose Vorbehandlung

Vorbehandlung

Bei Verdacht auf Vorliegen einer Parodontitis wird eine so genannte Vorbehandlung durchgeführt. Sie besteht in der Entfernung des Zahnsteines, der weichen Beläge und sonstiger Reizfaktoren sowie in der Anleitung des Patienten zu richtiger Mundhygiene.

Frontansicht:

Ausganssituation eines parodontal geschädigten Gebisses, starke Ablagerungen an den Zähnen trotz täglicher, jedoch falscher Mundhygiene, Zahnsteinbildung oberhalb und unterhalb des Zahnfleischsaumes

Seitenansicht von rechts:

schwer erkranktes Zahnfleisch (Gingivitis), heftiges Zahnfleischbluten, im Seitenzahnbereich des Oberkiefers und Frontzahnbereich des Unterkiefers Zahnsteinbildung unterhalb des Zahnfleischsaumes mit Destruktionen am Zahnhalteapparat (Parodontitis)

Seitenansicht von links:

ähnlicher Befund

Frontansicht desselben Gebisses:

nach erfolgter Initialtherapie 6 Wochen später: Zustand des Gebisses nach wiederholten professionellen Zahnreinigungen und Mundhygieneübungen.


Zahnarztpraxis
Dr. Martin Schweppe
Königstr. 15
D- 48291 Telgte
Tel 02504 2111
Montag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Mittwoch
08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 19:00 Uhr
Freitag
08:00 – 12:00 Uhr
Weitere Informationen zu unseren Sprechzeiten finden Sie hier:

Schnell, einfach & unkompliziert: telefonisch

02504 2111

oder online